Programm

Baymax - Riesiges Robowabohu

3D
Baymax - Riesiges Robowabohu

Hiro ist ein von Robotern besessener 13-jähriger Junge in der schillernden Metropole San Fransokyo, der seinem älteren Bruder nacheifern und an der technischen Universität aufgenommen werden will. Tatsächlich gelingt ihm das mit der Präsentation einer bahnbrechenden Erfindung, doch das Gebäude brennt ab, sein Bruder und die Erfindung verschwinden in den Flammen. Hiro ist am Borden zerstört, findet aber Trost dank des Erste-Hilfe-Roboters Baymax, der sich um den Jungen bemüht und mit ihm in ein gewaltiges Abenteuer stürzt.

Als Nachfolger ihres Sensationserfolgs "Die Eiskönigin" hat sich Disney Animation ein ganz besonderes Projekt vorgenommen: Zum ersten Mal verfilmt das Studio einen Stoff aus dem Haus Marvel, der von den Machern um Produzent Roy Conli und den Regisseuren Don Hall und Chris Williams einmal runderneuert und als berauschende Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft konzipiert wurde, die sich zur aufregenden Superheldenstory steigert. Die Mischung aus Action, Abenteuer, Fun und Emotion ist perfekt ausgewogen - ein neuer Triumph für Disney.

Startdatum: 18.01.2015
Laufzeit: 6 Wochen
FSK: 0 Jahre
Website: http://filme.disney.de/baymax

In 3D-Digital

» Details anzeigen

So. 25.01.Mo. 26.01.Di. 27.01.Mi. 28.01.Do. 29.01.Fr. 30.01.Sa. 31.01.

15.15 Uhr
17.30 Uhr
19.45 Uhr

17.30 Uhr
19.45 Uhr

15.15 Uhr
17.30 Uhr
19.45 Uhr

15.15 Uhr
17.30 Uhr
19.45 Uhr

-

-

-

Die Entdeckung der Unendlichkeit

Die Entdeckung der Unendlichkeit

Stephen studiert Physik in Cambridge. Sein Professor erkennt das Genie des jungen Mannes und fördert ihn. Auf einer Party lernt der etwas linkische Stephen Kunststudentin Jane kennen. Sie verlieben sich. Es könnte nicht besser für ihn laufen. Da wird ALS bei ihm diagnostiziert. Der Arzt schätzt seine Lebenserwartung auf wenige Jahre. Jane will ihre Liebe nicht aufgeben, ermutigt Stephen, mit seiner wissenschaftlichen Arbeit weiter zu machen. Sie heiraten, bekommen Kinder. De Krankheit zwingt ihn in den Rollstuhl.

James Marsh, Regisseur der Oscar-prämierten Doku "Man on Wire", legt mit dem bewegenden und klassisch erzählten Drama seine bis dato kommerziellsten und aufwändigsten Film vor. Es ist kein reines Biopic über das Physikgenie, sondern erzählt die emotionale Geschichte einer Ehe und andauernden engen Freundschaft. Stark sind die Darstellerleistungen, einfallsreich die visuelle Aufbereitung (Kamera: Benoit Delhomme), die Wissenschaft ebenso wie Stimmung illustriert. Ein Film, der (auch mit Humor) unterhält, die Figuren und ihre Probleme aber ernst nimmt.

Startdatum: 15.01.2015
Laufzeit: 2 Wochen
FSK: 0 Jahre
Website: www.die-entdeckung-der-unendlichkeit.de

In Digital

» Details anzeigen

So. 25.01.Mo. 26.01.Di. 27.01.Mi. 28.01.Do. 29.01.Fr. 30.01.Sa. 31.01.

-

20.15 Uhr

-

-

-

-

-

Bibi & Tina - Voll verhext

Bibi & Tina - Voll verhext

Es wird wohl kein Kostümfest auf Schloss Falkenstein geben. Denn beim Grafen ist eingebrochen worden und alle wertvollen Gemälde sind verschwunden. Und weil auch auf dem Martinshof die Gäste ausbleiben, ist die Cleverness von Bibi und Tina gefragt. Tatsächlich kann Bibi mit ein bisschen Hexerei die Fährte der Diebe aufnehmen, doch dann wird sie selbst verzaubert - von dem gutaussehenden Tarik, der ganz in der Nähe mit seinen Geschwistern in einem Wohnwagen campiert. Tarik umgibt ein dunkles Geheimnis.

Nur neun Monate, nach dem "Bibi & Tina - Der Film" die Hürde "Besucher-Million" locker genommen hat, begehen die berühmten Figuren aus dem Hause Kiddinx ihr zweites Abenteuer im Kino. Dabei setzt Regisseur Detlev Buck nicht nur wieder auf sein bewährtes Darsteller-Ensemble um Lina Larissa Strahl (Bibi) und Lisa-Marie Koroll (Tina), sondern auch auf kurios inszenierte Songnummern (die Musik stammt erneut von Rosenstolz-Frontmann Peter Plate). Der anarchische Humor tritt zugunsten des dominanten Krimi-Plots zurück.

Startdatum: 15.01.2015
Laufzeit: 2 Wochen
FSK: 0 Jahre
Website: www.bibiundtina.de/unsere_welt/bibitina-vollverhext

In Digital

» Details anzeigen

So. 25.01.Mo. 26.01.Di. 27.01.Mi. 28.01.Do. 29.01.Fr. 30.01.Sa. 31.01.

12.30 Uhr

-

15.00 Uhr

15.00 Uhr

-

-

-

Honig im Kopf

Honig im Kopf

Besorgt verfolgt die Familie von Niko mit, wie sein an Alzheimer erkrankter Papa Amandus mehr und mehr seine Erinnerung verliert. Einzig ein Venedigaufenthalt vor einigen Jahrzehnten, bei dem er seine Frau kennengelernt hatte, bleibt dem ehemaligen Tierarzt stets lebendig im Gedächtnis. Weil sie fürchtet, ihr Großvater könne ins Pflegeheim abgeschoben werden, büchst die elfjährige Tilda mit Amandus aus und macht sich auf den Weg nach Venedig. Die Eltern heften sich an ihre Fersen und erleben selbst ein Abenteuer.

Wieder variiert Til Schweiger Motive aus vorangegangenen Arbeiten zu einer sehr persönlichen, manchmal etwas undisziplinierten Komödie mit ernsten Untertönen, die unmittelbar auf Herz und Bauch zielt. "Knockin' On Heaven's Door", "Barfuss" und "Kokowääh" sind die Vorbilder für das rührende Roadmovie, in dem Emma Schweiger den vorzüglichen Dieter Hallervorden auf eine große Reise mitnimmt. Nicht jede Episode ist ein Volltreffer, und doch ist es unmöglich, von dem zweistündigen Trip nicht berührt zu werden.

Startdatum: 01.01.2015
Laufzeit: 6 Wochen
FSK: 6 Jahre
Website: https://de-de.facebook.com/honigimkopf

In Digital

» Details anzeigen

So. 25.01.Mo. 26.01.Di. 27.01.Mi. 28.01.Do. 29.01.Fr. 30.01.Sa. 31.01.

14.40 Uhr
17.15 Uhr
20.00 Uhr

17.15 Uhr
20.00 Uhr

17.15 Uhr
20.00 Uhr

17.15 Uhr
20.00 Uhr

-

-

-

Nachts im Museum - Das Geheimnisvolle Grabmal

Nachts im Museum - Das Geheimnisvolle Grabmal

Gerade als die Welt von Nachtwächter Larry und seinen magisch animierten Museumsexponaten in Harmonie ist, beginnt die Tafel von Akhmenrah ihre Zauberkraft zu verlieren. So machen sich Larry und seine Freunde zum British Museum in London auf. Hier liegt der Schlüssel für die Rettung der Tafel, hier entfaltet sie erneut ihre Wirkung, erweckt dabei auch den legendären Lancelot zum Leben. Der Tafelritter ist cool und couragiert, verlässt aber den Heldenkurs, als er die Tafel für seine eigenen Ziele einzusetzen versucht.

Mit der dritten Abenteuerkomödie aus dem magischen Museums-Franchise kommt auch der dritte Schauplatzwechsel. London ist nun Hintergrund für eine Story, die noch weniger erzählen will als ihre Vorgänger und noch stärker auf spektakuläre Effekte setzt. Damit ist visuelles Verblüffen garantiert und luftig-leichtes Entertainment für die ganze Familie. Freuen darf man sich auf ein Wiedersehen mit allen populären Figuren, die sich allerdings, dank Neuzugängen und Gastauftritten, mit reduzierten Rollen begnügen müssen.

Startdatum: 18.12.2014
Laufzeit: 6 Wochen
FSK: 6 Jahre
Website: www.facebook.com/NachtsimMuseum.Filme

In Digital

» Details anzeigen

So. 25.01.Mo. 26.01.Di. 27.01.Mi. 28.01.Do. 29.01.Fr. 30.01.Sa. 31.01.

13.15 Uhr

-

-

-

-

-

-

Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere 3D/HFR 3D

3D
Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere

Als die Gefährten ihre Heimat vom Drachen Smaug zurückfordern, entfesseln sie unversehens seine zerstörerische Kraft: Der wütende Smaug speit seinen feurigen Zorn auf die wehrlosen Männer, Frauen und Kinder von Seestadt.
Thorin ist besessen von seinem Drang, den zurückeroberten Schatz zu schützen – dafür riskiert er sogar Freundschaft und Ehre, während Bilbo verzweifelt versucht, ihm Vernunft beizubringen. Bald muss der Hobbit eine sehr brisante Entscheidung treffen. Doch noch viel größere Gefahren stehen den Gefährten unmittelbar bevor. Denn nur der Zauberer Gandalf erkennt, dass der gewaltige Gegner Sauron seine Ork-Legionen in Marsch gesetzt hat, um den Einsamen Berg überraschend anzugreifen.
Als sich der Konflikt zuspitzt und die Finsternis hereinbricht, stehen die Völker der Zwerge, Elben und Menschen vor der Wahl: entweder gemeinsam kämpfen oder untergehen. In der epochalen Schlacht der Fünf Heere setzt Bilbo sein Leben für das seiner Freunde ein: Die Zukunft von Mittelerde steht auf dem Spiel.

Startdatum: 10.12.2014
Laufzeit: 7 Wochen
FSK: 12 Jahre
Website: www.derhobbit.de

In 3D-Digital

» Details anzeigen

So. 25.01.Mo. 26.01.Di. 27.01.Mi. 28.01.Do. 29.01.Fr. 30.01.Sa. 31.01.

-

-

-

-

-

-

-

Die Pinguine aus Madagascar

3D
Die Pinguine aus Madagascar

Zehn Jahre, nachdem Skipper, Kowalski, Rico und Private Spaß und abenteuerliche Spezialeinsätze als Lebensziel ausgerufen haben, stehen die vier Pinguine aus dem New Yorker Zoo vor ihrer größten Herausforderung. Oktopus Dave will sich an allen Pinguinen rächen, sie in monströse Kreaturen verwandeln, weil ihm die niedlichen Vögel in jedem Tierpark die Schau stahlen. Doch Dave rechnet nicht mit der souveränen Coolness der Frackträger und der Unterstützung, die sie durch die Superprofis vom Agententeam "Nordwind" erhalten.

Nach drei "Madagascar"-Hits, mehreren Kurzfilmen und einer eigenen TV-Serie werden die heimlichen Publikumslieblinge des erfolgreichen Franchises zu Solisten befördert. Ihr erstes eigenes Animationsabenteuer zitiert lustvoll aus dem Bond-Universum, paart kinetische Actionsequenzen mit Verbalwitz, Ironie und absurder Komik. Viele gute Gags gibt es in diesem amüsanten Franchiseableger zu feiern - und eine unerschütterliche Coolness, die diese spaßverliebten Pinguine zu eigenständigen Entertainern von Format macht.

Startdatum: 27.11.2014
Laufzeit: 9 Wochen
FSK: 0 Jahre
Website: www.diepinguineausmadagascar-derfilm.de

In 3D-Digital

» Details anzeigen

So. 25.01.Mo. 26.01.Di. 27.01.Mi. 28.01.Do. 29.01.Fr. 30.01.Sa. 31.01.

13.15 Uhr

-

-

-

-

-

-