Programm

22 Jump Street
Beck`s Movie Men
Vorpremiere
Mi. 30.07.2014 um 20.15 Uhr
1 Beck`s Inkl. !

22 Jump Street

Nachdem sie es (zum zweiten Mal) durch die High School geschafft haben, stehen den beiden Polizisten Schmidt (JONAH HILL) und Jenko (CHANNING TATUM) erneut große Veränderungen bevor: denn nun müssen sie undercover im örtlichen College ermitteln! Doch als Jenko im Football Team auf eine verwandte Seele trifft und Schmidt der Künstlerszene auf dem Campus beitritt, beginnen die beiden, ihre Partnerschaft in Frage zu stellen. Sie müssen jetzt nicht mehr nur einfach den Fall lösen, sie müssen herausfinden, ob sie in der Lage sind, eine reife Freundschaft wie Erwachsene zu führen. Falls diese beiden, etwas zu groß gewordenen Jugendlichen es schaffen, von Freshmen zu richtigen Männern zu werden, könnte sich das College am Ende als das beste herausstellen, das ihnen je passiert ist.

Startdatum: 30.07.2014
Laufzeit: 5 Wochen
FSK: 12 Jahre
Website: http://www.sonypictures.de/sneak.html

In Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.07.Do. 24.07.Fr. 25.07.Sa. 26.07.So. 27.07.Mo. 28.07.Di. 29.07.

-

-

-

-

-

-

-

Wacken 3D - Louder than Hell
Vorpremiere !
Mi. 23.07.2014 um 20.15 Uhr !

3D Wacken 3D - Louder than Hell

Jedes Jahr aufs Neue strömen bis zu 75.000 "Metalheads" in das beschauliche Dorf Wacken in Schleswig-Holstein um den größten Musikern des Metals zu huldigen und gemeinsam vier Tage voller Alkohol, Party, harter Musik und Sex zu erleben.

Seit 1990 findet jährlich das Open-Air statt, mit stetig wachsender Fangemeinde aus der ganzen Welt.

Bereits Monate vor Beginn ist das Festival immer restlos ausverkauft.

Die Filmcrew um Regisseur und Dokumentarfilmer Norbert Heitker wird dieses Jahr von 22. Juli bis zum 5. August Fans, Gemeindemitglieder und Künstler begleiten und alles mit 3D-Kameras festhalten.

Startdatum: 23.07.2014
Laufzeit: 4 Wochen
FSK: 6 Jahre
Website: www.wacken3d-film.de

In 3D-Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.07.Do. 24.07.Fr. 25.07.Sa. 26.07.So. 27.07.Mo. 28.07.Di. 29.07.

20.15 Uhr

20.15 Uhr
22.45 Uhr

20.15 Uhr
22.45 Uhr

18.20 Uhr
20.15 Uhr
22.45 Uhr

20.15 Uhr

20.15 Uhr

18.20 Uhr
20.15 Uhr
22.45 Uhr

Drachenzähmen leicht gemacht 2

3D Drachenzähmen leicht gemacht 2

Die Wikinger auf der Insel Berk haben sich mit den Drachen angefreundet. Während seine Freunde sich in ihrem neuen Lieblingssport, dem Drachenrennen, messen, entdeckt Häuptlingssohn Hicks bei einem Erkundungsflug mit seinem Drachen Ohnezahn eine Eishöhle, in der hunderte bislang unbekannte und wilde Drachenarten und ein mysteriöser Drachenreiter zuhause sind. Hicks Mut und seine Freundschaft zu Ohnezahn werden bald auf eine Probe gestellt - und er trifft seine totgeglaubte Mutter.

3D-Fortsetzung des computergenerierten Kinohits von 2010 nach Jugendbuchvorlage, die auch als TV-Serie erfolgreich ist. Das bewährte Regieduo Dean Deblois und Christopher Sanders kehrt zurück und erzählt die ebenso abenteuerliche wie amüsante Geschichte des Wikingerjungen Hicks und seines Drachen fort. Die Animationsspezialisten bieten rasante Flugmanöver und etliche neue Drachen, die Story hält neben Spannung vor allem jede Menge Humor parat.

Startdatum: 20.07.2014
Laufzeit: 8 Wochen
FSK: 0 Jahre
Website: www.drachenzaehmen-leicht-gemacht-2.de

In 3D-Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.07.Do. 24.07.Fr. 25.07.Sa. 26.07.So. 27.07.Mo. 28.07.Di. 29.07.

-

12.45 Uhr
15.00 Uhr
17.15 Uhr
20.00 Uhr
22.15 Uhr

12.45 Uhr
15.00 Uhr
17.15 Uhr
20.00 Uhr
22.15 Uhr

12.45 Uhr
15.00 Uhr
17.15 Uhr
20.00 Uhr
22.15 Uhr

12.45 Uhr
15.00 Uhr
17.15 Uhr
20.00 Uhr

12.45 Uhr
15.00 Uhr
17.15 Uhr

10.30 Uhr
12.45 Uhr
15.00 Uhr
17.15 Uhr
20.00 Uhr
22.15 Uhr

Transformers: Ära des Untergangs

3D Transformers: Ära des Untergangs

Erneut verschiebt Actionmeister Michael Bay die Grenzen des filmisch Machbaren in Punkto Special-Effects und haut ein Fantasy-Spektakel raus, mit Szenen, wie es sie so noch nie zuvor zu sehen gab. Dabei schlägt er im vierten Teil seines Erfolgfranchise dennoch vom Ton eine etwas neue Richtung ein: Erstmals steht nicht Shia LaBeouf als menschlicher Held vor der Kamera, sondern Mark Wahlberg, der den Teeniefaktor erfrischend abmildert. Doch nachwievor wird Optik großgeschrieben - sei es bei den Effekten oder den Darstellern.

Startdatum: 16.07.2014
Laufzeit: 5 Wochen
FSK: 12 Jahre
Website:

In 3D-Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.07.Do. 24.07.Fr. 25.07.Sa. 26.07.So. 27.07.Mo. 28.07.Di. 29.07.

13.15 Uhr
16.15 Uhr
17.15 Uhr
19.30 Uhr
22.45 Uhr

15.20 Uhr
16.45 Uhr
19.30 Uhr
22.15 Uhr

15.20 Uhr
16.45 Uhr
19.30 Uhr
22.15 Uhr

15.20 Uhr
16.45 Uhr
19.30 Uhr
22.15 Uhr

15.20 Uhr
16.45 Uhr
19.30 Uhr

15.20 Uhr
16.45 Uhr
19.30 Uhr

15.20 Uhr
16.45 Uhr
19.30 Uhr
22.15 Uhr

The Signal

The Signal

Auf einem Roadtrip machen Nic und Jonah mit Nics Freundin Haley einen Abstecher in die Wüste Nevadas. Bis dorthin haben die Studenten die Spuren eines brillanten Hackers verfolgt, der ihnen überlegen scheint. Als sie nachts die Quelle des Signals entdecken, kommt es zu einer unheimlichen Konfrontation, bei der Nic und Haley ohnmächtig werden und Jonah spurlos verschwindet. Wieder bei Bewusstsein, findet sich Nic als Gefangener in einer unterirdischen Forschungseinrichtung wieder, in dem ein Wissenschaftler irritierende Fragen stellt.

Der zweite Kinofilm des Amerikaners William Eubank gehört in eine Reihe neuer, interessanter, mit wenig Geld realisierter Science-Fiction-Filme, die wieder Lust auf das aktuell von Actionreizen dominierte Genre machen. Zwar kann die Auflösung und ihr Überraschungseffekt nicht mit dem aufgebauten Mysterium der Geschichte mithalten, aber visuell, in Kamera- und Effektarbeit, zeigt "The Signal" das Talent seines jungen Regisseurs, der einen Star wie Laurence Fishburne für sein Low-Budget-Projekt gewinnen konnte.

Startdatum: 10.07.2014
Laufzeit: 3 Wochen
FSK: 16 Jahre
Website: www.thesignal-film.de

In Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.07.Do. 24.07.Fr. 25.07.Sa. 26.07.So. 27.07.Mo. 28.07.Di. 29.07.

22.30 Uhr

-

-

-

-

-

-

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Rico, Oskar und die Tieferschatten

Rico, selbsterklärtes tiefbegabtes Kind, trifft beim Sammeln von Fundstücken vor seinem Haus in der Dieffenbach Straße in Berlin den kleinen Oskar. Der hochbegabte Junge, der zur Sicherheit immer einen Helm trägt, wird bald zum neuen Freund von Rico. Dessen Mutter muss zu ihrem schwerkranken Bruder fahren und Rico schweren Herzens alleine lassen. Er ist gar nicht so traurig darüber und freut sich auf das vereinbarte Treffen mit Oskar. Doch der taucht nicht auf. Er ist zum jüngsten Opfer des Schnäppchen-Entführers geworden. Rico will ihn retten.

Sympathische und amüsante Adaption des gleichnamigen Kinderbuches, in der Neele Leana Vollmar wie in "Friedliche Zeiten" ihr Einfühlungsvermögen für kindliche Welten demonstriert. Alltag samt erfrischenden Umgang mit "tief- und hochbegabten Kindern" trifft auf großes Abenteuer, gewitzte Dialoge auf Situationskomik ohne ernste Momente zu übergehen. Auch für Erwachsene ein Spaß sind die Performances von Milan Peschel und Axel Prahl als schräge Hausbewohner. Karoline Herfurth als Ricos Mutter schließt der Zuschauer ebenso ins Herz wie die Jungs Anton Petzold und Juri Winkler.

Startdatum: 05.07.2014
Laufzeit: 8 Wochen
FSK: 0 Jahre
Website:

In Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.07.Do. 24.07.Fr. 25.07.Sa. 26.07.So. 27.07.Mo. 28.07.Di. 29.07.

12.20 Uhr
14.15 Uhr
15.20 Uhr

14.45 Uhr

14.45 Uhr

14.45 Uhr

14.45 Uhr

14.45 Uhr

10.30 Uhr
14.45 Uhr

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

DAS SCHICKSAL IST EIN MIESER VERRÄTER

Hazel und Gus sind zwei "normale" junge Menschen, die den gleichen Humor besitzen, die Abneigung gegen bürgerliche Konventionen teilen und sich unsterblich ineinander verlieben. Doch sie sind beide todkrank. Trotzdem beschließen sie, sich furchtlos gegen ihr Schicksal zu stemmen. Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels Lieblingsbuch. Das Treffen mit dem berühmten Literaten verläuft anders als erwartet und die Reise verändert das Leben der beiden nachhaltig.

Mit seiner anrührenden Adaption des vielfach ausgezeichneten Romans von John Green gelingt Josh Boone, seit "Stuck in Love" erfahren in vertrackten Liebesdingen, ein bewegendes, poetisches und zugleich emotionales Drama, das einschlägige Herz-Schmerz-Klischees weitgehend meidet. Ausgezeichnet harmonieren und agieren Shailene Woodley und Ansel Elgort als junges Liebespaar, die schauspielerischen Highlights setzen Laura Dern und Willem Dafoe. Ein handwerklich gradlinig umgesetzter, reflektierter Film.

Startdatum: 03.07.2014
Laufzeit: 4 Wochen
FSK: 6 Jahre
Website:

In Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.07.Do. 24.07.Fr. 25.07.Sa. 26.07.So. 27.07.Mo. 28.07.Di. 29.07.

-

-

-

-

-

20.00 Uhr

-

Tammy

Tammy

Für Tammy läuft es nicht besonders gut: Gerade wurde ihr der Job in einem schäbigen Burger-Restaurant gekündigt. Anstatt zu Hause mit tröstenden Armen empfangen zu werden, erwischt sie ihren Ehemann in flagranti mit der Nachbarin. Es wird Zeit, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und abzuhauen. Doch Tammy ist zu allem Übel völlig pleite - und ein Auto hat sie auch nicht. Ihre einzige Hoffnung auf ein Auto ist ihre unliebsame Großmutter Pearl - doch die lässt es sich nicht nehmen, ihre Enkelin zu begleiten. Also macht das ungleiche Gespann sich auf den Weg zu den Niagarafällen.

Eine wahrlich hochkarätige Besetzung konnte Regisseur Ben Falcone ("Voll abgezockt") für seinen Film gewinnen: Neben der preisgekrönten Melissa McCarthy ("Bridesmaids") sind Susan Sarandon ("Dead Man Walking"), Allison Janney ("The Help") und Dan Aykroyd ("Blues Brothers") mit von der Partie. Der Zuschauer darf einen Roadtrip durch das klassische Amerika miterleben und sich über eine tollpatschige Helden amüsieren, deren mieses Karma ihr allerhand bizarre Situationen einbrockt. Ein unterhaltsamer Kinoabend ist auf jeden Fall garantiert.

Startdatum: 03.07.2014
Laufzeit: 4 Wochen
FSK: 12 Jahre
Website: www.tammy.de

In Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.07.Do. 24.07.Fr. 25.07.Sa. 26.07.So. 27.07.Mo. 28.07.Di. 29.07.

20.30 Uhr
22.30 Uhr

18.20 Uhr

-

-

-

18.20 Uhr

-

Mädelsabend

Mädelsabend

Den Karrieresprung knapp verpasst und vom Freund verlassen, lässt sich Nachrichtensprecherin Meghan Miles von Freundinnen in den nächsten Club schleppen, wo sie zu tief ins Glas schaut und am nächsten Morgen neben einem netten Typen aufwacht. Als sie verkatert das Haus verlässt, ist ihr Auto abgeschleppt, steht sie im heißen Outfit und High Heels ohne Handy, Geld und Ausweis mitten in Los Angeles. Bald hat sie die Polizei am Hals und zu allem Übel muss sie für ihren Traumjob im Sender am anderen Stadtende vorsprechen. Der Beginn einer verrückten Odyssee.

Da macht sich gute Laune breit, wenn Steven Brill mit witzigen Dialogen und temporeicher Action erzählt, wie ein harmloser "Mädelsabend" aus dem Ruder läuft. Elizabeth Banks trägt die flotte Komödie, bei der leichter Ernst und ausgelassene Komik für beste Unterhaltung sorgen, souverän auf ihren Schultern. Im kalifornischen Licht trifft sie auf ein Panoptikum durchgeknallter Figuren, vom orthodoxen Juden bis zu sympathischen Crack-Dealern. Man folgt ihr gerne beim abenteuerlichen Run durch die Stadt der Engel.

Startdatum: 03.07.2014
Laufzeit: 4 Wochen
FSK: 12 Jahre
Website:

In Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.07.Do. 24.07.Fr. 25.07.Sa. 26.07.So. 27.07.Mo. 28.07.Di. 29.07.

18.05 Uhr

-

18.20 Uhr

-

18.20 Uhr

-

-

Tinkerbell und die Piratenfee

3D Tinkerbell und die Piratenfee

Die freche Fee Zarina entführt den blauen Feenglanz, der den Fabelwesen das Fliegen ermöglicht, aus Nimmerland und spielt es der Piratenschar vom Schädelfelsen zu. Zu spät merkt Zarina, dass die finsteren Seeräuber nur Schindluder mit dem blauen Staub treiben wollen. Und so ist es eine glückliche Fügung, dass Tinkerbell mit ihren Freundinnen Silberhauch, Vidia, Klara, Rosetta und Emily heranrauscht, den Piraten zeigt, was eine Harke ist, und die fehlgeleitete Zarina zurück in den Schoß der Feenfamilie führt.

Mit dem kunterbunten Animationsabenteuer, dessen Figuren aus dem Nimmerland-Universum von J.M. Barries stammen, haben John Lasseter ("Toy Story") und Peggy Holmes ("Das Geheimnis der Feenflügel") zu "Peter Pan" Prequel und Spin-Off zugleich kreiert. Schöne 3D-Effekte und eingängige Songs machen den Fabel-Spaß, der auch andere, klassische Märchen wie "Dornröschen" oder "Hans und die Bohnenranke" zitiert, perfekt.

Startdatum: 12.06.2014
Laufzeit: 7 Wochen
FSK: 0 Jahre
Website:

In 3D-Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.07.Do. 24.07.Fr. 25.07.Sa. 26.07.So. 27.07.Mo. 28.07.Di. 29.07.

13.45 Uhr

13.50 Uhr

13.50 Uhr

13.50 Uhr

13.50 Uhr

13.50 Uhr

10.30 Uhr
13.50 Uhr

Maleficent - Die dunkle Fee 3D

3D Maleficent - Die dunkle Fee

Maleficent möchte ihre geliebte Heimat den Wald nicht verlieren. Doch die eigentlich gutmütige Fee steht im Konflikt mit den Menschen und ihrem König. Eines Tages sieht sie sich einem Verrat ausgesetzt, der ihr Herz versteinern lässt. Von Rachsucht getrieben belegt sie schließlich die neugeborene Tochter des Menschenkönigs, Aurora, mit einem verhängnisvollen Fluch. Fortan lässt sie die heranwachsende Prinzessin nicht mehr aus den Augen und fasst einen Entschluss, der das Leben aller Beteiligten verändern soll.

Mit "Maleficent" wagt sich Disney an die Neuerzählung eines der bekanntesten Märchen der Literaturgeschichte, "Dornröschen". Angelina Jolie schlüpft in die Rolle der Titelfigur, deren Herz nicht immer aus Stein war, und liefert eine brillante Performance. Robert Stromberg erhielt bereits zwei Oscars für seine Arbeit als Produktionsdesigner, bevor er mit "Maleficent" sein Regiedebüt gab. Bildgewaltig und düster erzählt widmet er sich darin der bekannten Schurkin, die nicht immer nur von Rache beseelt war.

Startdatum: 28.05.2014
Laufzeit: 10 Wochen
FSK: 6 Jahre
Website:

In 3D-Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.07.Do. 24.07.Fr. 25.07.Sa. 26.07.So. 27.07.Mo. 28.07.Di. 29.07.

16.10 Uhr

12.30 Uhr

12.30 Uhr

12.30 Uhr

12.30 Uhr

12.30 Uhr

12.30 Uhr

Das magische Haus 3D

3D Das magische Haus

DAS MAGISCHE HAUS ist das neue belgische Animationsabenteuer von den Machern von SAMMYS ABENTEUER. Und erneut gelingt Regisseur Ben Stassen eine zauberhafte Geschichte, die schon kleine Zuschauer begeistern wird. Der Held ist natürlich Thunder, der sich von einem schüchternen Kätzchen in einen mutigen Stubentiger verwandelt, und der lernt, sich im Leben durchzusetzen und sich schützend vor seine neu gewonnene Familie zu stellen. Diese Familie ist ein bis ins kleinste Detail liebevolles Sammelsurium an Fantasiefiguren, die jede für sich genommen einzigartig erscheint. Die Animationstechnik ist ausgefeilt, die erschaffene 3D-Welt lädt ein, die einzelnen Zaubereien fast hautnah zu erleben. Am Ende kann der kauzige und grundgute Zauberer Lawrence noch einmal beweisen, dass er mit seinen Tricks immer noch Kinderaugen zum Staunen bringen kann. Aber natürlich nur mit Hilfe von Thunder, Maggie und Jack. Denn zusammen geht nun einmal alles besser. Ein zauberhafter Märchenfilm.

Startdatum: 18.05.2014
Laufzeit: 11 Wochen
FSK: 0 Jahre
Website:

In 3D-Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.07.Do. 24.07.Fr. 25.07.Sa. 26.07.So. 27.07.Mo. 28.07.Di. 29.07.

12.00 Uhr

12.10 Uhr

12.10 Uhr

12.10 Uhr

12.10 Uhr

12.10 Uhr

12.10 Uhr