Programm

Die Schadenfreundinnen
MovieLady Vorpremiere
Mi. 30.04.2014 um 20.15 Uhr
1 Glas Sekt Inkl.

Schadenfreundinnen

Carly muss feststellen, dass ihr Freund Mark verschwiegen hat, dass er bereits verheiratet ist. Zufällig begegnet sie seiner Frau Kate. Ihre Wut auf die Rivalin verraucht, als sie Kate näher kennenlernt. Carly und Kate werden sogar Freundinnen. Ihr Bund intensiviert sich, als die beiden von einer dritten Frau im Leben Marks erfahren, der jungen Amber. Die drei betrogenen, sehr unterschiedlichen Frauen beschließen, es Mark heimzuzahlen und schmieden einen perfiden Racheplan.

Slapstickreiche Komödie, in der der vielseitige Regisseur Nick Cassavetes seinen Star aus "Beim Leben meiner Schwester" Cameron Diaz, Judd Apatows Muse Leslie Mann und Model Kate Upton als amüsanter und sehr unterschiedlicher Club der Teufelinnen in Szene setzt.

Startdatum: 30.04.2014
Laufzeit: 3 Wochen
FSK:
Website:

In Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.04.Do. 24.04.Fr. 25.04.Sa. 26.04.So. 27.04.Mo. 28.04.Di. 29.04.

-

-

-

-

-

-

-

12 Years a Slave

12 Years a Slave

Solomon Northup ist 30 Jahre alt und ein angesehener Bürger, als er von zwei Männern, die sich als fahrendes Zirkusvolk ausgeben, unter Vorspiegelung falscher Tatsachen aus seinem Haus im Staat New York nach Washington gelockt und unter Drogen gesetzt wird. Als er wieder erwacht, befindet sich Northup, bislang ein freier Mann, in der Gewalt von Sklaventreibern, die ihn mit anderen Leidensgenossen in den Süden verschleppen. Eine zwölfjährige Tortur in den Händen weißen Plantagenbesitzer beginnt.

Nach den 1853 erschienenen Aufzeichnungen von Solomon Northup über seine Erlebnisse als Sklave realisierte Turner-Prize-Gewinner Steve McQueen seinen dritten Film, in dem nach "Hunger" und "Shame" abermals ein Mann in Ketten im Mittelpunkt steht. Es ist ein unerbittliches Epos über eines der finstersten Kapitel der amerikanischen Geschichte, bisweilen hart an der Schmerzgrenze, aber doch erträglich gemacht von der Darstellung von Chiwetel Ejiofor, der als Solomon das Leid, aber auch dessen nicht zu brechende Hoffnung einfängt.

Startdatum: 24.04.2014
Laufzeit: 3 Wochen
FSK: 12 Jahre
Website: www.12yearsaslave.de

In Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.04.Do. 24.04.Fr. 25.04.Sa. 26.04.So. 27.04.Mo. 28.04.Di. 29.04.

-

-

-

-

17.20 Uhr

20.00 Uhr

-

Transcendence
VORPREMIERE

Transcendence

Dr. Will Caster ist der führende Kopf unter den Wissenschaftlern, die sich mit künstlicher Intelligenz beschäftigen. Mit seinen hochriskanten Experimenten hat er nicht nur Ruhm in der Fachwelt geerntet, sondern sich auch Feinde gemacht. So fanatisch wie er versucht eine Maschine zu kreieren, die das gesamte Wissen der Menschen, aber auch ihre Gefühle integriert, so fanatisch kämpft auch eine Anti-Technologie-Gruppierung gegen ihn. Ihr gelingt ein Anschlag. Doch das ist erst der Anfang einer Entwicklung, die sich zu einer nie dagewesenen Bedrohung ausweitet.

Mit einem spannenden Zukunftszenario gibt der für "Inception" Oscar-prämierte Stamm-Kameramann von Christopher Nolan Wally Pfister sein Regiedebüt. Es orientiert sich tatsächlich thematisch und personell teils an Nolans Filmen. Johnny Depp führt eine exquisite Schauspielerriege an, zu der auch Morgan Freeman und Cillian Murphy aus Nolans "Batman"-Filmen gehören.

Startdatum: 23.04.2014
Laufzeit: 4 Wochen
FSK: 12 Jahre
Website: www.transcendencemovie.com

In Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.04.Do. 24.04.Fr. 25.04.Sa. 26.04.So. 27.04.Mo. 28.04.Di. 29.04.

20.15 Uhr

17.55 Uhr
20.15 Uhr
22.35 Uhr

17.55 Uhr
20.15 Uhr
22.35 Uhr

17.55 Uhr
20.15 Uhr
22.35 Uhr

17.55 Uhr
20.15 Uhr

17.55 Uhr
20.15 Uhr

17.55 Uhr
20.15 Uhr
22.35 Uhr

The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro

3D The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro

Peter Parker hat sich mittlerweile nicht nur mit seiner Heldenrolle als Spider-Man arrangiert, er genießt die Abenteuer sowie die Aufmerksamkeit, die ihm zu Teil wird, regelrecht. Doch dass dies nicht nur Annehmlichkeiten mit sich bringt, muss Spider-Man schmerzhaft erfahren, als mit Electro ein neuer Bösewicht auftaucht. Dieser hat dabei eine ganz persönliche Rechnung mit Spider-Man zu begleichen. Als Electro nicht nur seine Heimatstadt New York, sondern auch seine große Liebe Gwen bedroht, kommt es zum tödlichen Zweikampf.

Auch im Sequel des Reboots des beliebten Franchise schlüpft Andrew Garfield in die Hauptrolle des jungen Superhelden. Unterstützt wird er dabei unter anderem von Emma Stone und Jamie Foxx, der überzeugend den verletzten Bösewicht auf Suche nach Vergeltung mimt. Die Bedrohung für Spider-Man fällt dabei besonders groß aus und Regisseur Marc Webb dreht die Spannungs- und Action-Schraube mächtig an. Dass am Schluss dennoch wohl alles gut für den Helden ausgehen wird, scheint sicher. Schließlich befinden sich die beiden nächsten Fortsetzungen bereits in Vorbereitung.

Startdatum: 16.04.2014
Laufzeit: 4 Wochen
FSK: 12 Jahre
Website: www.theamazingspiderman2.de

In 3D-Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.04.Do. 24.04.Fr. 25.04.Sa. 26.04.So. 27.04.Mo. 28.04.Di. 29.04.

15.05 Uhr
17.55 Uhr
20.00 Uhr

17.30 Uhr
20.05 Uhr
22.45 Uhr

17.30 Uhr
20.05 Uhr
22.45 Uhr

17.30 Uhr
20.05 Uhr
22.45 Uhr

17.30 Uhr
20.05 Uhr

17.30 Uhr
20.05 Uhr

17.30 Uhr
20.05 Uhr
22.45 Uhr

Die Bestimmung - Divergent

Die Bestimmung - Divergent

In einer nicht allzu fernen Zukunft ist die Gesellschaft in fünf Fraktionen aufgeteilt, die fünf völlig verschiedene Lebensweisen repräsentieren. Wie alle Heranwachsenden muss auch Beatrice ‚Tris‘ Prior (Shailene Woodley) zwischen einer Fraktion wählen. Ihre Entscheidung wird ihr ganzes Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Eignungstest, der über Tris‘ innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, das heißt, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Und damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. Tris entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und sich den wagemutigen Ferox anzuschließen. Dort muss sie eine Reihe gefährlicher Aufnahmerituale überstehen. Als sie ins Zentrum eines Konflikts gerät, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht, muss Tris sich entscheiden, ob sie ihre wahre Bestimmung preisgibt…

Startdatum: 10.04.2014
Laufzeit: 5 Wochen
FSK: 12 Jahre
Website: www.bestimmung-filme.de

In Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.04.Do. 24.04.Fr. 25.04.Sa. 26.04.So. 27.04.Mo. 28.04.Di. 29.04.

17.40 Uhr
20.30 Uhr

20.00 Uhr
22.40 Uhr

20.00 Uhr
22.40 Uhr

20.00 Uhr
22.40 Uhr

20.00 Uhr

-

20.00 Uhr
22.40 Uhr

The Lego Movie 3D

3D The Lego Movie

Erfrischend einfallsreiches Animationsabenteuer, das (fast) komplett in einem aus Legoteilchen konstruierten Story-Universum existiert.

Durchschnittsmensch Emmet ist Bauarbeiter und befolgt alle Regeln, die von Präsident Lord Business aufgestellt wurden. Doch entdeckt er zufällig das magische "Widerstands-Teilchen", woraufhin ihn Freiheitskämpferin Wyldstyle für den prophezeiten Retter "Special" hält, der den teuflischen Lord Business zu Fall bringen soll. Ihr gemeinsames Abenteuer führt sie u.a. in den Wilden Westen und nach Wolkenkuckucksheim, wo sie weitere Unterstützer ihrer Revolution treffen.

Die "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen"-Regisseure Phil Lord und Christopher Miller liefern ein erfrischend einfallsreiches Animationsabenteuer, das mit cleverem Humor und überdrehter Action amüsiert. Neben pädagogisch wertvoller Botschaft um gesunden Individualismus, bauen die Filmemacher gewitzte Kritik an der Konsumgesellschaft ein, und unterhalten Erwachsene mit etlichen Popkultur- und Filmreferenzen. Optisch ist der computergenerierte Animationsfilm relativ simpel angelegt, wobei mit bewusst abgehackten Bewegungsabläufen Stop-Motion-Technik suggeriert wird.

Startdatum: 06.04.2014
Laufzeit: 6 Wochen
FSK: 0 Jahre
Website:

In 3D-Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.04.Do. 24.04.Fr. 25.04.Sa. 26.04.So. 27.04.Mo. 28.04.Di. 29.04.

12.00 Uhr
14.00 Uhr
16.00 Uhr

13.30 Uhr
15.30 Uhr

13.30 Uhr
15.30 Uhr

13.30 Uhr
15.30 Uhr

13.30 Uhr
15.30 Uhr

15.30 Uhr

13.30 Uhr
15.30 Uhr

Noah 3D

3D Noah

Eine globale Katastrophe steht der Menschheit bevor. Eine Sintflut droht alles Leben auf der Erde auszulöschen. Nur ein Schiff könnte die Rettung für einige wenige Menschen und Tiere sein. Noah wird von Gott ausgewählt, ein solches zu bauen. Mit Frau und Söhnen macht er sich an die unerfüllbar scheinende Aufgabe. Allen Widrigkeiten zum Trotz stellt er das Schiff, die Arche, fertig. Doch nun heißt es, seine Passagiere gegen die anstürmenden Menschen zu verteidigen, die auch an Bord und überleben wollen.

Für die als aufwändiges Fantasy-Epos konzipierte Neuerzählung der biblischen Geschichte um Noah und seine Arche gewannen die Macher Russell Crowe. Der "Gladiator"-Darsteller formt die titelgebende Bibel-Figur zu einem kernigen Helden in der archaischen Familiengeschichte. Größter Hingucker des auch sonst attraktiv besetzten 3D-Abenteuers sind jedoch die von den Effektezauberern kreierten Tierherden. Darren Aronofsky, zuvor mit "Black Swan" erfolgreich, führte nicht nur Regie, sondern produzierte auch mit.

Startdatum: 03.04.2014
Laufzeit: 4 Wochen
FSK: 12 Jahre
Website: www.noah-derfilm.de/

In 3D-Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.04.Do. 24.04.Fr. 25.04.Sa. 26.04.So. 27.04.Mo. 28.04.Di. 29.04.

-

17.20 Uhr

17.20 Uhr

17.20 Uhr

-

17.20 Uhr

17.20 Uhr

RIO 2 - Dschungelfieber 3D

3D Rio 2 - Dschungelfieber

In RIO 2 sehen wir, wie Blu, Jewel und ihre drei Kids in dieser bezaubernden Stadt das perfekte häusliche Leben führen. Als Jewel beschließt, dass der Nachwuchs auch lernen soll, wie richtige Vögel zu leben, besteht sie darauf, ins Amazonas-Gebiet zu ziehen. Während Blu versucht, sich an die neuen Nachbarn zu gewöhnen, ängstigt ihn zugleich die Vorstellung, Jewel und die Kids könnten dem Ruf der Wildnis erliegen.

Startdatum: 30.03.2014
Laufzeit: 5 Wochen
FSK: 0 Jahre
Website: https://www.facebook.com/Rio.Filme.DE

In 3D-Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.04.Do. 24.04.Fr. 25.04.Sa. 26.04.So. 27.04.Mo. 28.04.Di. 29.04.

12.00 Uhr
13.55 Uhr
15.55 Uhr
18.00 Uhr

13.55 Uhr
15.55 Uhr

13.55 Uhr
15.55 Uhr

13.55 Uhr
15.55 Uhr

13.55 Uhr
15.55 Uhr

15.55 Uhr

13.55 Uhr
15.55 Uhr

The Return of the First Avenger

The Return of the First Avenger

Auf MARVEL’S THE AVENGERS folgt nun THE RETURN OF THE FIRST AVENGER, der an die Geschehnisse in New York anknüpft: Steve Rogers alias Captain America entscheidet sich, seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit S.H.I.E.L.D. und Natasha Romanoff alias Black Widow im Hier und Heute fortzusetzen. Er lebt zurückgezogen in Washington und tut sein Bestes, sich an die moderne Welt zu gewöhnen. Doch als ein S.H.I.E.L.D.-Agent unter Beschuss gerät, wird Steve in ein Netz von Intrigen verwickelt, das eine Gefahr für die ganze Welt darstellen könnte. Mit Black Widow an seiner Seite versucht Captain America verzweifelt, die sich weiter verdichtende Verschwörung aufzudecken. Dabei muss er sich immer wieder gegen professionelle Attentäter wehren, die ihn zum Schweigen bringen sollen. Als sich die gesamte Tragweite des teuflischen Plans offenbart, finden Captain America und Black Widow in dem Falken einen neuen Verbündeten. Gemeinsam sehen sie sich schon bald einem so unerwarteten wie gefährlichen Gegner gegenüber – dem Winter Soldier. THE RETURN OF THE FIRST AVENGER basiert auf der populären Marvel-Comicreihe um Captain America, die zuerst 1941 erschien. Regie führten die Brüder Anthony und Joe Russo, die sich bisher vor allem im Komödienfach einen Namen gemacht haben („Ich, Du und der Andere“) und nun mit der richtigen Mischung aus spektakulärer Action und treffsicherem Humor das nächste Kapitel des Marvel-Universums schreiben. Die Drehbuchgrundlage für das Actionfeuerwerk liefern nach „Captain America: The First Avenger“ erneut Christopher Markus und Stephen McFeely, während Kevin Feige wieder als Produzent fungiert. In den Hauptrollen spielen Chris Evans („Marvel’s The Avengers“, „Captain America“), Scarlett Johansson („Marvel’s The Avengers“, „Hitchcock“), Sebastian Stan („Captain America: The First Avenger“, „Black Swan“), Anthony Mackie („Runner Runner“, „Inside WikiLeaks - Die fünfte Gewalt“), Cobie Smulders („Marvel’s The Avengers“, „How I Met Your Mother“) und Hayley Atwell („Captain America: The First Avenger“, “Die Herzogin”) sowie Robert Redford als Alexander Pierce und Samuel L. Jackson als Nick Fury.

Startdatum: 27.03.2014
Laufzeit: 4 Wochen
FSK:
Website:

In Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.04.Do. 24.04.Fr. 25.04.Sa. 26.04.So. 27.04.Mo. 28.04.Di. 29.04.

-

-

-

-

-

-

-

Die Dinos sind los

3D Die Dinos sind los

Ernie und sein Freund Max sind für jedes Abenteuer zu haben - wenn nicht gerade Ernies kleine Schwester dazwischen funkt und die Jungs verpetzt. Eines Tages entdecken die drei in der Werkstatt von Max' Vater, einem emsigen Erfinder, eine Zeitmaschine. Mit dieser reisen sie geradewegs 145 Mio. Jahre in der Zeit zurück, mitten ins Nest einer Tyrannosaurus Rex-Mutter. Diese ist hocherfreut über ihren Nachwuchs. So spannend diese unbekannte Welt ist, birgt sie auch haarsträubende Gefahren: krokodilartige Urtiere wollen die Macht über die gesamte Tierwelt an sich reißen.

Die Filmemacher Yoon S. Choi und John Kafka haben ein Filmabenteuer für die ganze Familie geschaffen. Dabei überzeugen sie mit rasanten Kamerafahrten und spektakulären Actionszenen. Auch die Geschichte kann sich sehen lassen: Es geht um wahre Freundschaft und Geschwisterliebe - auch wenn man mal voneinander genervt ist. Am Ende steht die Erkenntnis, dass man nur gemeinsam etwas erreichen kann. Fazit: Ein Kinospaß für Groß und Klein mit viel Liebe zum Detail, bei dem an keiner Stelle Langeweile aufkommt.

Startdatum: 20.03.2014
Laufzeit: 5 Wochen
FSK: 0 Jahre
Website:

In 3D-Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.04.Do. 24.04.Fr. 25.04.Sa. 26.04.So. 27.04.Mo. 28.04.Di. 29.04.

-

-

-

-

-

-

-

Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft

Pettersson & Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft

Auch wenn es Pettersson nicht zugeben mag, aber etwas einsam ist der alte Tüftler und Bastler schon auf seinem abgeschiedenen Hof mit ein paar Hühnern. Deshalb ist es ihm gar nicht so unrecht, als Nachbarin Beda eines Tages mit einem kleinen Kätzchen bei ihm auftaucht. Sofort weckt Findus, wie er ihn nennt, Vatergefühle bei Pettersson. Als sich herausstellt, dass der Kater sprechen kann, erleben die beiden fortan Abenteuer, die vom Zubereiten einer Geburtstagstorte bis zum Verjagen eines Hühnerdiebes reichen.

Mit der ersten Realverfilmung nach den Kinderbüchern des Schweden Sven Nordqvist kann Ali Samadi Ahadi ("Salami Aleikum") vor allem auf technischer Ebene überzeugen. So fügt sich der animierte Kater nahtlos in die liebevoll überzeichnete Bauernhofidylle ein, während zickige Hennen und koboldartige Mucklas für Spaß und Streiche sorgen. Ulrich Noethen wirkt mit Rauschebart und Riesenhut selbst fast wie ein Spezialeffekt und passt so perfekt in diesen fantasievollen Mikrokosmos voller Frohsinn und unbändiger Lebenslust.

Startdatum: 09.03.2014
Laufzeit: 8 Wochen
FSK: 0 Jahre
Website:

In Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.04.Do. 24.04.Fr. 25.04.Sa. 26.04.So. 27.04.Mo. 28.04.Di. 29.04.

11.25 Uhr

13.35 Uhr

13.35 Uhr

13.35 Uhr

13.35 Uhr

-

13.35 Uhr

Bibi & Tina - Der Film

Bibi & Tina - Der Film

Bibi Blocksberg, die freche Hexe, verbringt zusammen mit ihrer besten Freundin Tina wundervolle Sommertage auf dem Martinshof. Mit Vorliebe jagen die beiden auf ihren Pferden Amadeus und Sabrina durch die Prärie. Doch die Idylle wird jäh getrübt, als der zwielichtige Kakmann auftaucht, der dem Grafen von Falkenstein dessen wertvolles Fohlen Socke abluchsen will. Und dann ist da noch die hochnäsige Sophia, die sich ganz unverfroren an Tinas Freund Alex heranmacht. Dabei können Bibi und Tina keinesfalls tatenlos zusehen.

Der sowohl in Komödien ("Rubbeldiekatz") wie in Kinderfilmen ("Hände weg von Mississippi") zuletzt äußerst sattelfeste Detlev Buck bringt frischen Wind in die klassischen Geschichten aus dem Kiddinx Imperium ("Bibi Blocksberg", "Benjamin Blümchen"). Sein knallbunter Mix aus Teenager-Abenteuer, peppigem Pop-Musical und Öko-Crime-Story besitzt viel Humor, ist originell inszeniert und bietet in Lina Larissa Strahl und Lisa-Marie Koroll ein Newcomer-Duo in den Titelrollen, das hübsch, talentiert und ganz schön sexy ist.

Startdatum: 06.03.2014
Laufzeit: 8 Wochen
FSK: 0 Jahre
Website: www.bibiundtina-derfilm.de

In Digital

» Details anzeigen

Mi. 23.04.Do. 24.04.Fr. 25.04.Sa. 26.04.So. 27.04.Mo. 28.04.Di. 29.04.

13.10 Uhr

15.25 Uhr

15.25 Uhr

15.25 Uhr

15.25 Uhr

15.25 Uhr

15.25 Uhr